IG BCE Freiburg

Neuer Bezirksvorstand

Auf der Bezirksdelegiertenkonferenz 2017 in Rheinfelden wurde der neue Bezirksvorstand und die Delegierten zur Landesbezirksdelegiertenkonferenz sowie zum Gewerkschaftskongreß gewählt. 

29.08.2013
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Was ist der Bezirksvorstand?

Der Bezirksvorstand ist das höchste Beschlussorgan zwischen den Bezirksdelegiertenkonferenzen des Bezirk Freiburg. Die Bezirksdelegiertenkonferenz wählt alle vier Jahre einen neuen Bezirksvorstand. Zuvor wird über die Arbeit und deren Erfolge des bisherigen Bezirksvorstands diskutiert bzw. der Vorstand entlastet.                                                                                 In Form von Anträgen wird die zukünftige Arbeit des Bezirk Freiburg diskutiert und beschlossen. 

Zu Mitgliedern des Bezirksvorstand wurden gewählt:                                              Amann, Gerhard; BR-Vorsitzender SMP Bötzingen
Becker, Andreas; BR-Vorisitzender H. C. Starck STC Laufenburg
Brückner , Grit; Personengruppe Frauen, BR-Vorsitzende Cabott Rheinfelden
Geusch-Leuthe, Petra; BR-Vorsitzende Takeda Singen/Konstanz
Held, Martin; BR-Voristzender Vibracoustic Neuenburg
Kainz, Cornelia; BR-Vorsitzende Rhodia Acetow Freiburg
Keßner, Klaus; BR-Vorsitzender DSM Grenzach-Wyhlen
Lammer, Hansjörg; Vorsitzender der Senioren Freiburg
Langenfeld, Heinrich; BR Umicore Rheinfelden
Schneider, Martin; BR-Vorsitzender Pfizer Freiburg
Schranz, Armin; BR-Vorsitzender Bayer GP Grenzach-Wyhlen
Studer, Philippe; BR-Vorsitzender Schott Müllheim
Wittmann, Ralf; BR Evonik Rheinfelden
Wodarkiewicz, Heiko; BR-Vorsitzender BASF Grenzach-Wyhlen

Auf der nachfolgenden ersten Sitzung wurde Klaus Keßner als Vorsitzender gewählt, sein Stellvertreter wurde Martin Schneider.

Nach oben