FrauenLohnSpiegel

Frauen verdienen weniger

Der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst von Frauen liegt rund 21 Prozent unter dem der Männer. Das ergibt die aktuelle Umfrage des FrauenLohnspiegel auf Basis der Angaben von rund 16.000 Frauen und Männern, die sich im Jahr 2012 an der Online-Erhebung beteiligt haben.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen, bei den Extras wie zum Beispiel Sonderzahlungen, bei der Weiterbildung oder bei den Aufstiegschancen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen und hat dazu zahlreiche Studien vorgelegt.

Nach oben