image description
Foto:

Cintula

Bezirk Freiburg

Im Bezirk Freiburg vertritt die IG BCE die Interessen von rund 8.500 Mitgliedern. Auch Ihre! Der Bezirk betreut 85 Betriebe, die der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Kunststoff-, Kautschuk- und Papierindustrie angehören. Weitere Branchen sind die Hohl- und Flachglasindustrie, Fein- und Grobkeramik, die Schleifmittel- und Lederindustrie sowie einige mehr. So gehört auch die Bergbehörde zum Betreuungsbereich des Bezirks Freiburg.  weiter

Was tun bei Missständen im Betrieb?

Prism und Tempora sind seit kurzer Zeit jedem ein Begriff. Die Programme des US-Geheimdienstes und seines britischen Pendants zur weltweiten Überwachung der Internetkommunikation sind dank Whistleblower Edward Snowden nicht länger geheim. Auch in Deutschland konnten durch Whistleblower Skandale in den vergangenen Jahren aufgedeckt werden. Doch wie sollten Arbeitnehmer vorgehen, wenn sie Missstände im Betrieb entdecken?  weiter

Betriebsräte im Wirtschaftsministerium

Am 17.06.2013 besuchte eine Delegation aus Betriebsräten verschiedener Betrieb am Hochrhein das Wirtschaftsministerium.  weiter

Betriebsräte sprechen sich für Industrieansiedlungen aus

Die Betriebsräte der IG BCE in den Chemie- und Pharmabetrieben in Grenzach-Wyhlen repräsentieren rund 2500 Beschäftigte. Sie machen sich mit Blick auf die öffentliche Auseinandersetzung um Industrieansiedlungen in der Region und auf dem Gelände der BASF ernsthafte Sorgen. Es geht um bedeutsame Weichenstellungen und deshalb plädieren sie für eine Versachlichung und eine Bewertung der vorgetragenen Argumente. Keine Entscheidung nach Stimmungslage. Denn es geht um die langfristige Zukunft für die Industriearbeit in der Region.  weiter

WSI GenderDatenPortal

Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung stellt mit dem GenderDatenPortal ein komprimiertes Faktenwissen zum Thema Gender und Arbeitsmarkt zur Verfügung.  weiter

Nach oben