image description
Foto:

Cintula

Bezirk Freiburg

Im Bezirk Freiburg vertritt die IG BCE die Interessen von rund 8.500 Mitgliedern. Auch Ihre! Der Bezirk betreut 85 Betriebe, die der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Kunststoff-, Kautschuk- und Papierindustrie angehören. Weitere Branchen sind die Hohl- und Flachglasindustrie, Fein- und Grobkeramik, die Schleifmittel- und Lederindustrie sowie einige mehr. So gehört auch die Bergbehörde zum Betreuungsbereich des Bezirks Freiburg.  weiter

Umicore will Standort bis 2020 schließen - Verhandlungen ohne Fortschritt

Foto: 

IG BCE Freiburg

RHEINFELDEN Seit nunmehr fast einem Jahr verharren die rund 400 Mitarbeiter des Automobilzulieferers Umicore in Schockstarre: „Seit der Entscheidung im Herbst vergangenen Jahres, unseren Standort Rheinfelden bis 2020 schließen zu wollen, kommen wir beim Sozialplan nur sehr mühsam voran“, berichtet Betriebsratsvorsitzender Jörg Heinig. Im Gegenteil: „Die  ursprüngliche Absicht, dass zumindest 120 Mitarbeiter zum Standort Bad Säckingen  wechseln können, hat Umicore schon wieder einkassiert.  weiter

Fachkräftenachwuchs muss gesichert werden

Von Heraklit stammt das berühmte Zitat: „Heute schon tun, woran andere erst morgen denken, denn nur beständig ist der Wandel.“ In diesem Sinne haben sich die Betriebsräte der Hochrheinbetriebe mit dem Thema Nachwuchssicherung befasst. Erfreulich ist immer noch, dass Betriebe wie Evonik, DSM oder GP Grenzach ein hohes Ausbildungsplatzniveau bewahrt haben und auch im September 2017 viele neue Auszubildende begrüßen.  weiter

Klaus Keßner als Vorsitzender wiedergewählt

Der Bezirksvorstand der IG BCE Freiburg wählte am 13. März 2017 den Betriebsratsvorsitzenden der DSM in Grenzach erneut zum Vorsitzenden. Als Stellvertreter wurde Martin Schneider, Betriebsratsvorsitzender der Firma Pfizer in Freiburg und als Schriftführer Gerhard Amann, Betriebsratsvorsitzender der Firma SMP in Bötzingen gewählt.  weiter

Für die Zukunft gut gerüstet

Am 4. März 2017 führte die IG BCE Freiburg ihre 6. ordentliche Bezirksdelegiertenkonferenz durch. Dabei galt es, Bilanz zu ziehen über 4 Jahre Gewerkschaftsarbeit in der Region. Die Delegierten (Anzahl 60) repräsentieren die 7670 Mitglieder im Bezirk.  weiter

Studierende aktiv im Betrieb

Der Austausch mit der Berufspraxis ist für Studierende eine erfolgreiche Planung der beruflichen Laufbahn ein zentraler Baustein.  weiter

IG BCE informiert zu Karriereplanung, Berufseinstieg und Einstiegsgehältern

Gewerkschaft im Studium?! Das lohnt sich wirklich. Die IG BCE engagiert sich nun auch an der DHBW in Lörrach. Am Mittwochabend war die erste gelungene Informationsveranstaltung vor Ort. „Wir informieren und unterstützen beim Berufseinstieg und bei der Karriereplanung“, so Klaus Kessner. Und das ist noch nicht alles…  weiter

Nach oben